Schlagwort-Archive: Fernsehen

“Oben ohne” Goes Viral oder Innovation Made By ARD

Seit Tagen rätselte die deutsche Presse und mit ihr Millionen von Lesern und ARD-Zuschauern, was die herrenlosen Beine bedeuten sollten, die immer wieder  sekundenweise in “Tagesschau” und “Tagesthemen” im Hintergrund des Studios zu sehen waren. Jetzt hat die ARD aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Social Web | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

TV Spielfilm streamt Live-TV

Der Medienkonzern Burda hat unter der Marke “TV Spielfilm” ein Live-TV-Angebot für Smartphones, Tablets und PCs gestartet, das per iOS-, Android-App und über die Webseite verbreitet wird.

Veröffentlicht unter E-Publishing, Fernsehen, Publizistik, Unterhaltungselektronik, Verlagswesen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

David Lynch bringt “Twin Peaks” zurück

Nach 25 Jahren kehrt die legendäre Mystery-Serie “Twin Peaks” wieder zurück. Voraussichtlich 2016 werden neun neue Folgen der Kultserie von David Lynch im Fernsehen laufen.

Veröffentlicht unter Fernsehen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Überfälliger Vorstoß: Die Löschfrist für Mediatheken gehört abgeschafft

Das Berliner Abgeordnetenhaus stimmt dafür, die Onlineangebote von ARD und ZDF nicht mehr nach sieben Tagen offline zu nehmen. Das wird seit dem Jahr 2009 so praktiziert.

Veröffentlicht unter Fernsehen, Journalismus, Medienwirtschaft, Medienwissenschaft, Online-Medien, Publizistik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

“Shark Tank” als “Höhle der Löwen”

Mit In der Höhle der Löwen wurde auf Vox eine Art Casting-Show für Jungunternehmer angekündigt, deren Konzept sehr spannend klingt: Potenzielle Unternehmer stellen ihre Geschäftsidee vor einer Jury finanzstarker Investoren vor, die dann entscheiden, ob sie eigenes Geld in das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Showbusiness | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Was an der Lanz-Sendung eigentlich interessant war…

Nachdem die Markus-Lanz-Diskussion, ausgehend von den sozialen Netzwerken, inzwischen auch die klassischen Medien voll ergriffen hat, habe ich mir nachträglich mal das Streitgespräch zwischen Lanz, Linken-Politikerin Sarah Wagenknecht und Stern-Chefredakteur Hans-Ulrich Jörges angesehen.

Veröffentlicht unter Fernsehen, Journalismus, Medienethik, Politik, Showbusiness | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Gabriel vs. Slomka: Zur widersprüchlichen Bewertung eines historischen TV-Streitgesprächs

Was war geschehen? Im “Heute Journal” am Donnerstagabend gab es ein hitziges Wortgefecht zwischen SPD-Parteichef Sigmar Gabriel und Moderatorin Marietta Slomka. Der Sozialdemokrat, der sich im Vorfeld der Mitgliederbefragung zur großen Koalition gerade auf Werbetour für die Zustimmung der Parteibasis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Journalismus, Medienethik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

“Zapp” zu Inszenierungsweisen im investigativen Journalismus

Dass gerade auch Journalismus, der sich investigativ, authentisch und wahrhaftig gibt, medienspezifischen Inszenierungsweisen unterliegt, die mit der Intention einer bestimmten Wirkung beim Rezipienten eingesetzt werden, wird oft übersehen. In diesem selbstironischen Beitrag zur 500. Sendung des Medienmagazins “Zapp” des Norddeutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Journalismus, Medienwissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert

Der lange Abschied von “Fashion Hero”

Da hatte man schon geglaubt, der Casting-Wahn im deutschen Fernsehen hätte seinen Höhepunkt überschritten, da folgte Claudia Schiffer ihrer Topmodel-Kollegin Heidi Klum in die seichten Show-Gewässer mit einer Abwandlung des Konzepts: Statt jungen Damen, die sich Hoffnungen auf eine Model-Karriere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Showbusiness | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Die Simpsons als Instrument der generationenübergreifenden Identitätsstiftung

“Subversion zur Primetime” – so heißt der Untertitel des Standardwerks von Filmwissenschaftler Andreas Rauscher et al., in dem die Fernsehserie The Simpsons als ein die Gesetze der amerikanischen Sitcoms und der darin transportierten familiären Werte untergrabendes Comedy-Format beschreibt, dessen vielfältiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medienwissenschaft | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Lieblingsautoren: Alexander Kluge

Die Stille gehört zu den Schocks, die den Zuschauer bei Alexander Kluge immer wieder aus dem Fluss der Bilder reißen. Dazu gehören auch die Trickfilmsequenzen und Zwischentitel, die kommentierende Stimme des Regisseurs aus dem Off, das eingesprengte dokumentarische Material, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Lieblingsautoren, Medienwissenschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

14 Stunden Fernsehen am 2. Weihnachtstag – was lohnt sich wirklich?

Mit einem Klassiker beginnt der lange Fernsehtag um 13:00 Uhr auf Kabel Eins: George Pals Verfilmung von Die Zeitmaschine ist gleichermaßen Hommage an den 1895 erschienen Roman von H. G. Wells wie Verarbeitung der Atomkriegs-Angst der 50er Jahre – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert