Archiv der Kategorie: Wahrnehmungspsychologie

“Livings” als lebende Sozialkritik

Yolanda Domínguez ist eine spanische Künstlerin, deren Werke eine provozierende Form von Happening darstellen. In der Öffentlichkeit inszeniert sie Situationen, die für die Betrachter beunruhigend und verstörend wirken sollen. Domínguez äußert gender-orientierte Sozialkritik, indem sie Frauen in typisch klischeehaften Rollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kunst, Wahrnehmungspsychologie, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Guck mal, wer da spricht: Beobachtungen zur Entwicklung der Sinneswahrnehmung von Kleinkindern

Hier kommt mal ein entwicklungspsychologisch und medizinisch völlig laienhafter Beitrag über die verschiedenen Entwicklungsstufen in der Wahrnehmung von Babys, basierend allein auf Beobachtungen, die ich bei unserem fünf Monate alten Söhnchen angestellt habe. Ganz deutlich kann man dabei feststellen, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wahrnehmungspsychologie | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert