Archiv der Kategorie: Publizistik

Gesucht: Diktator/in

Eine originelle Aktion im Stellenanzeigenteil einer Tageszeitung, die völlig zu Recht derzeit auch im Social Web herumgereicht wird. Wer dahintersteckt? Seht selbst:

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Publizistik, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Ein Jahr WissensServer-Blog: Eine Bilanz

Es ist mittlerweile über ein Jahr her, dass ich wissensserver.info, eine zuvor mehr schlecht als recht als “Eigenbau” betriebene statische Website, als Blog neu gelauncht habe. Grund genug, mal zurückzublicken und Bilanz zu ziehen. Was die Reichweite angeht, ist auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter E-Publishing, Journalismus, Publizistik, Social Web | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Guttenberg kehrt ins Rampenlicht zurück – die Hofberichterstattung über den Freiherrn in der “Zeit”

Als Geschäftsführer eines Nachrichtenportals habe ich vollstes Verständnis dafür, wenn auch die Kollegen aus dem Print-Bereich ihre Inhalte nicht immer nur nach reiner Nachrichtenrelevanz, sondern nach Reichweitenpotenzial auswählen. Ich verstehe auch, dass, wenn man von einer der schillerndsten Figuren der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Journalismus, Medienethik, Politik, Publizistik, Verlagswesen, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

“Die Braune Armee Fraktion” – Zum Einsatz visueller Klischeebilder in der gegenwärtigen Terrorismus-Berichterstattung

Derzeit durchweht die Republik ein Hauch der Terrorismus-Paranoia der 70er Jahre, nur dass sich der Blick der Behörden nun nach rechts wendet statt nach links. Interessant finde ich, dass die Berichterstattung sich visuell stark an die Optik der damaligen Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienethik, Publizistik, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Tom Meets Zazou – kein Sommermärchen

Das Programmkino “Eiszeit” in Berlin-Kreuzberg – “szenig” bis zum Gehtnichtmehr und in einem graffitiverzierten Hinterhof gelegen – ist das geeignete umfeld für einen Film, der sich mit dem Fußball-Milieu beschäftigt – entsprechend stilecht konnte ich den vom Deutschen Fußball-Bund geförderten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Publizistik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

paper.li – praktische Helferlein im sozialen Netz (1)

Je mehr Social Networks man nutzt, desto mehr merkt man, wie viel Zeit in das regelmäßige Abfragen und Kontrollieren der unterschiedlichen Timelines, Streams und Postfächer fließt. Dabei gibt es neben den von Facebook, Twitter & Co. selbst bereitgestellten Hauptplattformen inzwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter E-Publishing, Journalismus, Online-Medien, Publizistik, Social Web | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

FAZ-Café – das Starbucks für Jung-Akademiker?

Die vor zwei Jahren als “Medienkrise” betitelte Tendenz zur Digitalisierung von Medieninhalten bei gleichzeitig ausbleibendem Geschäftsmodell zwingt immmer mehr Medienhäuser dazu, zu versuchen, ihre bei der Zielgruppe wahrgenommene Markenbekanntheit auf neue Märkte jenseits des ursprünglichen Kerngeschäfts auszudehnen. Wenn der Internet-Reise-Anbieter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter E-Publishing, Journalismus, Medienwirtschaft, Publizistik, Verlagswesen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

9Live wird eingestellt – das Ende des Call-In-Fernsehens in Deutschland

Um 19:22 heute Abend ging eine Meldung durch die Presse, die den Schlussstrich unter ein bemerkenswertes, wenn auch nicht immer rühmliches Kapitel deutscher Fernsehgeschichte bedeutet: Zum 31. Mai dieses Jahres stellt die ProSiebenSat.1 Media AG, zu der auch 9Live gehört, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medienwirtschaft, Publizistik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Werbung beim Wort genommen – wozu?

In seinem Buch “25 Prozent auf alles ohne Stecker” macht sich der durch seine Stern-TV-Außenreportagen bekannt gewordene Journalist Hinrich Lührssen über Werbe-Klischees lustig, indem er die Repräsentanten werbender Unternehmen in einer scheinbaren Verkaufssituation mit absurden Werbeversprechen konfrontiert. Ob es der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medienwissenschaft, Publizistik, Werbeforschung | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Wikipedia und das Ende der Begeisterung

Zu den interessanteren Metaseiten im Wikipedia-Umfeld gehört die von der betreibenden Wikimedia-Stiftung herausgegebene “Editor Trends“-Studie. Hier wird kontinuierlich publiziert, wie viele Nutzer an dem Mitmach-Lexikon aktiv mitschreiben. Diese aktiven Nutzer, von der Wikipedia als “Editoren” bezeichnet, werden dabei je nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Online-Medien, Publizistik, Social Web, Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Neil Postman – Klassische Medientheorien Revisited 3

Der Kommunikationswissenschaftler Neil Postman bekleidete von 1959 bis zu seinem Tod 2003 eine Professur für Kommunikationswissenschaft an der New York University, in deren Rahmen er die sogenannte “Medien-Ökologie” mitbegründete, in der die Massenmedien mit der Umwelt gleichgesetzt werden; demzufolge können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medienwissenschaft, Publizistik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Handy auf Filmaufnahme von 1928 entdeckt – Zeitreisen doch möglich?!

Besser als viele professionell aufgesetzte virale Marketing-Aktionen verbreiten sich Youtube-Videos von Privatleuten, die sich einfach nur vor ihre Webcam stellen und irgendwas Verrücktes tun. Mir als filmgeschichtlich Interessierten fiel dabei ein seit einigen Monaten kursierendes Video des irischen Filmproduzenten George … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Marketing, Publizistik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert