Archiv der Kategorie: Film

Captain Phillips: Piratenfilm meets Dokudrama

Selten wurden die Spannungsdramaturgie des Hollywood-Thrillers und dokumentarischer Realismus so wirkungsvoll miteinander in Einklang gebracht wie in Captain Phillips. Namensgebend für den Film ist der amerikanische Frachtschiffkapitän, der 2009 bei der Kaperung seines Containerschiffs durch somalische Piraten als Geisel genommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Filmkritik: “Skyfall”

Wie gut ist der neue Bond? Hier meine Filmkritik dazu: James Bond trifft die Facebook-Generation

Veröffentlicht unter Film, James Bond | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Filmklassiker: Panzerkreuzer Potemkin

Die Masse Mensch wurde damals gerade erst erfunden. Sie löste den Helden ab. Held war bürgerlich. Masse Avantgarde. Damit fing das elende zwanzigste Jahrhundert an. Der russische Regisseur Sergej Eisenstein, Marxist, Freudianer, dialektischer Materialist, war ihr erster cineastischer Prophet. Den Panzerkreuzer Potemkin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmklassiker | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Lieblingsautoren: Alexander Kluge

Die Stille gehört zu den Schocks, die den Zuschauer bei Alexander Kluge immer wieder aus dem Fluss der Bilder reißen. Dazu gehören auch die Trickfilmsequenzen und Zwischentitel, die kommentierende Stimme des Regisseurs aus dem Off, das eingesprengte dokumentarische Material, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Lieblingsautoren, Medienwissenschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Zur Folterdebatte im Kino

Die schaudernde Verblüffung, mit der die Rückkehr von Folter und Folterdebatte in der Öffentlichkeit des Westens wahrgenommen wurde, steht in einem merkwürdigen Gegensatz zu dem Umstand, dass dieselbe Öffentlichkeit mit Bildern der Folter auch bisher schon im Überfluss versorgt worden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Filmklassiker: Die sieben Samurai (1954)

»Wir haben gewonnen und doch verloren. Gewonnen haben nur die Bauern dort – und nicht die Samurai.« Das sind die letzten Worte in Akira Kurosawas Film Die sieben Samurai (1954). Es spricht der Anführer der Samurai, ein alter, graziöser Kämpfer. Hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

14 Stunden Fernsehen am 2. Weihnachtstag – was lohnt sich wirklich?

Mit einem Klassiker beginnt der lange Fernsehtag um 13:00 Uhr auf Kabel Eins: George Pals Verfilmung von Die Zeitmaschine ist gleichermaßen Hommage an den 1895 erschienen Roman von H. G. Wells wie Verarbeitung der Atomkriegs-Angst der 50er Jahre – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

The Ides of March – Polit-Drama zur Weihnachtszeit

Wenn es einen Film gibt, der sich jetzt schon frühzeitig im Rennen um die Oscar-Trophäen positioniert, dann ist es George Clooneys The Ides of March. Der Titel mit seinem inhärenten Verweis auf den Cäsarenmord stellt den Zusammenhang her zu dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Medienethik, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Mission: Impossible – Phantom Protokoll

Allen Annahmen der Wahrscheinlichkeit, inklusive den Gesetzen der Physik, ein Schnippchen zu schlagen – eben das Unmögliche möglich zu machen: Das war schon immer die Maxime von Mission: Impossible. Als die Agentenserie in den 90er Jahren ihren Weg vom Fernsehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

JONAS – stell dir vor, es ist Schule und du musst wieder hin!

Ende November hatte ich die Gelegenheit, an einer Preview des am 5. Januar in den Kinos anlaufenden Films Jonas teilzunehmen. Es handelt sich dabei um eine besondere Form dessen, was im Fernsehen als “Scripted Reality”-Format Einzug gehalten hat. Formate wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Kommt es oder kommt es nicht? Markteintrittsbarrieren für das deutsche “Hulu”

Nach langem Zögern gibt es seitens eines der großen amerikanischen Videoportale nun offenbar doch Pläne, endlich auch nach Deutschland zu expandieren. Hulu ist eine der größten Plattformen für die Online-Vermarktung von TV- und Filminhalten  – nun soll es also auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter E-Commerce, E-Publishing, Fernsehen, Film, Filmindustrie, Medienwirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Action, Liebe und Dramatik: Der Untergang der “Hindenburg” als Fernseh-Ereignis à la RTL

Als bekennender Fan der klassischen Luftschifffahrt habe ich mich sehr auf den TV-Zweiteiler über die letzte Fahrt des größten je gebauten Zeppelins, der Hindenburg, gefreut. Der Absturz am 6. Mai 1937 erfolgte unter bis heute nicht restlos geklärten Umständen. Seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Film, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert