Ein eigenes Wiki erstellen? – Eine kleine Starthilfe

wikipediaWikipedia ist eine Wissenssammlung im Internet und gehört zu den meist besuchten Webseiten der Welt. Aber jedermann kann ein ohne viel Aufwand ein eigenes Wiki aufsetzen, um Informationen online zu publizieren oder im Firmen-Intranet zu verwalten. Wiki-Systeme sind schnell und einfach zu erlernende Content-Management-Systeme. Dennoch sollte man den Aufwand für einen professionellen Auftritt nicht unterschätzen.

Die Voraussetzungen für ein eigenes Wiki

Wikipedia gehört zu den erfolgreichsten Webseiten und ist für Millionen von Menschen äußerst hilfreich. Die riesige Wissensdatenbank ist in Ihrer Art einzigartig und wird von vielen Menschen gepflegt. Ein eigenes Wiki kann eigentlich jeder Internetnutzer erstellen, wenn die nötigen Voraussetzungen erfüllt werden. Möchte man eine eigene Wissensdatenbank im Internet aufbauen, benötigt man auf jeden Fall Disziplin, Zeit und eine spezielle Software. Man benötigt zudem einen eigenen Webserver beziehungsweise gemieteten Webspace bei einem Internetprovider. Außerdem muss man auf dem eigenen Webspace eine MySQL-Datenbank erstellen können. Der Server sollte PHP-fähig sein.

Das Erstellen eines Online-Lexikons

Als Software für das eigene Lexikon eignet sich MediaWiki – auch die Wikipedia basiert auf dieser Software. Dabei handelt es sich um ein serverbasierendes Programm. Dieses kann man kostenlos installieren und nutzen. Einfach aus dem Internet herunterladen und das Archiv in einen neuen Ordner entpacken. Dann den Inhalt des Ordners in ein zugängliches Verzeichnis auf Ihren Webspace kopieren. Gibt man im Webbrowser den Pfad zu diesem Webspace-Verzeichnis ein, erscheint das Konfigurationsprogramm des MediaWiki, das den nutzer schrittweise durch die Intsallationsprozedur führt.

Weitere nützliche Tipps

Sind alle Voraussetzungen erfüllt und alle technischen Komponenten bereit, kann es losgehen: Damit die kleine Wikipedia wachsen kann, benötigt man auf jeden Fall Autoren. Diese helfen beim Befüllen der Seiten und sorgen für ein konsequentes Wachstum. In vielen Unternehmen werden die Mitarbeiter dazu aufgefordert, ein internes Wiki zur Dokumentation von Ideen und Konzepten zu nutzen.

Die Inhalte sollten am besten vorstrukturiert und lieber zu einfach als zu kompliziert gestaltet sein. Das Wiki sollte für die Leser übersichtlich und hilfreich sein. Das Erstellen der Beiträge sollte wie aus einem eigenen Guss wirken und alle Mitglieder müssen sich beim Schreiben an die Regeln halten.

Dieser Beitrag wurde unter E-Publishing, Online-Medien, Social Web, Wissensmanagement abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.